Tag - König

Es wird wieder mittelalterlich

Der Verein für lebendiges Mittelalter e. V. ist ein gemeinnütziger Verein aus Nordhausen, der sich 1999 gegründet hat.

Er hat es sich zur Aufgabe gemacht mittelalterliches Brauchtum, Kunst und Kultur zu pflegen, vorzuführen und zu erhalten. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf der Rettung und Erhaltung der Ebersburg bei Herrmannsacker im Landkreis Nordhausen.

Damit für die wichtigsten, dringend notwendigen Sanierungsarbeiten auch die vorgeschriebenen Eigenanteile erbracht werden können, „geht der Verein auf Tour“.

Die Mitglieder wirkten in der Vergangenheit u. a. beim Kaltenberger Ritterturnier (bei München), in Dreieichenhayn (bei Frankfurt/Main) und im Spectaculum Magdeburgense mit.

Es zieht sie aber mehr Richtung Heimat. Jedes Jahr kann man sie in Sondershausen zum Residenzfest sehen und in Seesen – beim größten Historienspektakel in Norddeutschland.

2014 war der Verein erstmalig zum Altstadtfest mit dabei und viele kennen die Darsteller aus den Festumzügen zum Rolandsfest, Thüringentagen und Landesgartenschauen als Verkörperung der Nordhäuser Stadtgründer Heinrich I. und seiner Gemahlin Mathilde.

Auch dieses Jahr wird man sie mit ihrer reichhaltigen und einzigartigen Ausstattung wieder beim Altstadtfest bestaunen können. Zu finden werden sie auf dem Platz hinter dem Torhäuschen sein.

Bildergalerie