Tag - Quotime

Planetensturm am Kirchplatz

Der Blasii Kirchplatz wird am Wochenende unter einem Planetensturm der besonderen Art erbeben. Nach einer Zeitreise in die 70ziger mit Quotime werden diese vier jungen Musiker mit ihrer neuen Tour 2012 die Bühne in ein Rock-Feuerwerk verwandelt. „Planet Emily“ Live on stage heißt es dann um 23:00 Uhr. Sozusagen zur besten Sendezeit werden Caro, Timo, Peter und Daniela ihre neuen Songs dem Nordhäuser Publikum präsentieren. Für alle Fans, und die, die Planetensignale noch nicht empfangen haben, hier ein kleines Medley aus der Luxemburg-Tour 2012 zur Einstimmung. – Viel Spaß!

1968 – Entstehung eines Mythos!

Wir schreiben das Jahr 1968 – Martin Luther King und Robert F. Kennedy werden Opfer hinterhältiger Attentate. In Europa und den USA formiert sich der Widerstand gegen den voll entflammten Vietnamkrieg. Kein gutes Ohmen, um in der Musikszene Karriere zu machen – denkt man. Doch es kam anders. Als 1968 eine englische Band „Pictures of Matchstick Men“ in das weiche Vinyl presste, war in neues musikalisches Lebensgefühl geboren.

Frontmann Francis Rossi und Gitarrist Rick Parfitt machten sich auf, ihre ganz persönliche Anschauung in die Welt zu tragen. Und die lautete ganz einfach „Let it Roll!“ Es folgte, was kommen musste. Der Name der Vierer-Formation  „Status Quo“ bedeutet nichts weiter als, der aktuelle Zustand einer Sache bzw. einer Situation. Für die Band wurde dieser Begriff zum Markenzeichen unverwechselbarer Musik – über Generationen hinweg.

In Wernigerode haben sich vor einigen Jahren 4 Musiker entschlossen dieses Markenzeichen zu verkörpern. „Quotime“ ist Reikarnation, Wiederbelebung, Unsterblichkeit einer Musikära, die genau dieses Partygefühl der 60ziger und 70ziger hoch hält. Und sie tun das mit einem riesigen Erfolg.

Wir haben hier eine kleine Programmübersicht rund um das, was Kai-Uwe Scheffler, Stefan Furtner, Thomas Gropp und Michael Schreiner verkörpern.

Sie schieben die legendäre Songs der 70 ziger wie „Caroline“, „Down down“, „What’s your proposin'“ und viele mehr. „Pictures of matchstick men“ war ihr eigentlich internationaler Durchbruch und der Rest ist Rockgeschichte. Francis Rossi & Rick Parfitt waren das Frontduo von Status Quo, und in Nordhausen werden sie verkörpert durch Kai-Uwe Scheffler und Stefan Furtner von Quotime, die zusammen mit Thomas Gropp (bass) und Michael Schreiner (drums) das Quartett abrunden.

Quotime LogoDie klassische 4er Formation aus zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug ist immer noch eine der effektivsten Bandbesetzungen und sorgt für garantierten Partyspass und Stimmung, speziell mit diesen unvergessenen Songs. Die Band tourt mittlerweile durch ganz Europa und fasziniert mit ihrer originellen Darbietung selbst eingefleischte Status Quo Fans. Kein Wunder, denn auch das Aussehen erinnert stark an die englische Originalformation. Die Jungs leben eben ihre Musik!

Freuen wir uns auf eine Zeitreise durch den Rock’n’Roll mit Quotime!

Musik – die das Leben schreibt! Viel Spaß mit dem Quartett am Freitag auf dem Altstadtfest in Nordhausen.